Newsletter

Newsletter

Newsletter Abonnement

Unser Newsletter informiert dich über Neuigkeiten am uma institut – transformation in natura®. Erhalte aktuelle Mitteilungen über unsere Ausbildungen und Angebote zu Naturcoaching, Visionssuche und Ritualgestaltung nach europäischer Tradition.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse im Newsletter-Verteiler gespeichert und für den Newsletter-Versand verwendet wird. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu, menschliche Besucher von Spambots zu unterscheiden und automatisierten Spam zu verhindern.

Aktueller Newsletter

  • uma institut news august 2022

    Logo Newsletter

    Foto uma institut NL 082022 Aussicht auf Reduktion. Ausbildung Naturrituale Naturcoaching Visionssuche zum 1. August am uma institut

    Aussicht auf Reduktion?

     

    Die Jahreszeit um den 1. August, nach altem Kalender der Beginn der Herbstzeit, lädt uns mit seinen Bräuchen zum Schnittfest zum Nachdenken über das Thema Reduktion ein.

     

    Gleichzeitig kündigt sich durch die Reduktion gewohnter Gaslieferungen eine Veränderung vieler unserer Gewohnheiten an. Sparen ist angesagt. Sparen, Verzichten und Reduzieren sind aber nicht die Agenda einer auf stetiges Wachstum ausgerichteten Wohlstandsgesellschaft. Sie stehen aber auf der Agenda, die sich am Zyklus der Jahreszeiten ausrichtet und jedes Jahr im Herbst genau diese Qualitäten feiert und ehrt.

     

    Angesichts der Klimaherausforderungen fühlt sich die Not zur Reduktion auch wie eine notwendige Erleichterung an. Nicht nur die Einzelanstrengungen zählen jetzt, sondern das bewusste Reduzieren (z.B. von Heizungswärme oder Klimaanlageneinsatz) erfasst jetzt auch die gesamte Verwaltung und Wirtschaft.

    Gut, wenn wir dabei Reduktion nicht nur als Verzicht auffassen, der uns wider Willen von einer politischen Elite auferlegt wird und gegen den wir uns rebellisch wehren müssen (um der Rebellion gegen alle Verordnungen willen). Noch besser, wenn wir uns in diesem so notwendigen gesellschaftlichen Wandel an die Natur anbinden können, an die Energie der Jahreszeiten und an die Kraft unserer Sprache. Denn Reduktion bedeutet nichts anderes als «re-ducere», lateinisch für «zurück führen»: Zurück zur Quelle, zurück zum Lebendigen, zurück zur Verbundenheit, zurück zum rechten Maß. Oder anders: weg von einer zur Gewohnheit gewordenen maßlosen Maßlosigkeit und Ausbeutung der lebendigen Erde.

     

    Der Naturgang am Ende dieses Newsletters lädt dich dazu ein, dich jetzt zum Herbstanfang zum Wesentlichen zurück führen zu lassen und von dort aus ein Gefühl für das richtige Maß zu finden.

     

     

     

    EINZELSEMINARE

     

    Das SeelenRad – ein Selbsterfahrungsseminar zum seelischen Heimkommen und Platznehmen in dieser Welt

    Erkenne dich selbst! Das klingt gut und macht uns auch erst handlungsfähig in dieser komplexen Welt. Aber in unserer westlichen, individualisierten Kultur liegt ein Missverständnis vor. Wir meinen, uns selbst zu erkennen, wenn wir nur auf uns selbst schauen! Aber erst wenn sich unser Ureigenes weitet in den großen Zusammenhang von Lebendigkeit, dann geschieht gleichzeitig zweierlei: Ich bin in meiner ganzen Kraft an meinem richtigen Platz im großen Gefüge des Lebens. UND ich muss nicht alles sein und alles tun, denn andere, die an ihrem Platz richtig sind, helfen mit, das Rad des Lebens zu drehen.

    Ein Seminar zur Selbsterfahrung und zur Vertiefung der Begleitung von anderen Menschen in ihren Heilungs- und Entfaltungsprozessen – mit vielen Naturerfahrungen, Austausch in der Gruppe und Aufstellungsarbeit im Lebensrad.

     

    Donnerstag, 3. November (18.00 Uhr) bis Sonntag, 6. November 2022 (13.00 Uhr) in Beseland
    Leitung: Ursula Seghezzi und Team
    Alle Informationen über das SeelenRad-Seminar findest du hier
    Du kannst dich direkt hier anmelden.

     

     

     

    Neujahrsritual

    Montag, 2. Januar bis Donnerstag, 5. Januar 2023

    Du verabschiedest bewusst alle Erfahrungen, die du in diesem Jahre gemacht hast. Die rituelle Würdigung aller erfüllter Hoffnungen und ebenso aller bitteren Enttäuschungen hat Kraft und macht frei für einen «Leertag», in dem das Neue erspürt werden kann. Ein Naturgang am letzten Seminarmorgen lässt den «Neujahrssatz» finden – ein symbolhafter Leitsatz für das nächsteJahr 2023.

    Unser Neujahrsritual ist eine beliebte Winter-Auszeit mit Einzel-Naturgängen und gemeinsam gestalteten Naturritualen.

     

    Leitung: Ursula Seghezzi mit Co-Leitung Walle Gairing.

    Mehr Informationen findest du hier.

    Anmeldungen nehmen wir hier gerne entgegen.

     

     

     

    ONLINE-INFORMATIONSABENDE

     

    Neu bieten wir online-Informationsabende für unsere WaldZeit in europäischer Tradition und unsere zweijährige Ausbildung in Naturzyklischer Prozessgestaltung an.

     

    Die nächsten Termine sind
    25. August und 5. Oktober, jeweils 20 Uhr
    Anmelden kannst du dich hier, wir senden dir danach einen Zoom-Link zu.

     

     

    Ausbildung in «Naturzyklischer Prozessgestaltung» 2023-24

    Die nächste Ausbildung in «Naturzyklischer Prozessgestaltung» 2023-24 beginnt im Januar 2023.
    Wir senden dir gerne die Detailbroschüre zu. (Da die Ausbildungsgruppe voraussichtlich im September zusammengestellt wird, empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme bis Ende August, um über eine mögliche Teilnahme an der nächsten Ausbildung ins Gespräch zu kommen.)

     

     

    WaldZeit-Visionssuchen 2023

    Die Termine für die WaldZeit-Visionssuchen 2023 findest du hier.

     

     

     

    ILLUSTRIERTE KINDERBÜCHER

     

    «Rotkäppchen auf Wolfsreise» und «Frau Holle und die Goldtochter»

    Im letzten Jahr ging die Werbung über die dann neu erschienen Kinderbücher in der Geburt unseres Sohnes unter. Darum legen wir die Bücher ein Jahr nach ihrem Erscheinen nochmals ans Herz – sie sind ein Herzensprojekt von Ursula...

    Möglichst nahe an der Grimmschen Version wird erzählt, wie junge Frauen ins Reich der Frau Holle aufbrechen, um im Wald von der Großmutter und bei Frau Holle zu lernen und tiefgreifend gewandelt zurückzukehren  – eine naturzyklische Praxis, die auch heute noch heilsam wirkt und zu allen ursprünglichen Initiationsritualen gehörte... Die Bücher sind als Reihe «Angstfreie Märchen» bezaubernd illustriert von Christa Unzner.

     

    Zwei wunderschöne Bücher zum Anschauen, Vorlesen, Eintauchen und Verschenken!

     

    Bestellungen nehmen wir gerne direkt über uns entgegen – so können wir die Kosten der Produktion unserer Bücher decken!

     

    Eine Übersicht über unsere Publikationen findest du in der folgenden aktuellen Verlagsbroschüre

     

     

     

    Verlagsbroschüre im Browser anschauen.

     

    Unsere gesamten Publikationen findest du hier

     

     

     

    NATURGANG-IMPULS zum 1. August

     

    Aufs gesunde Maß reduziert

    Dieser Naturgang schickt dich mit einem sehr schlicht formulierten Impuls auf den Weg über die Schwelle in eine Naturerfahrung, die vermutlich ihre Wirkung erst hinterher entfalten wird?

     

    Nimm dir für den Naturgang 2-3 Stunden Zeit (oder mehr). Stell dir einen Wecker auf die Rückkehr-Uhrzeit, dann musst du nicht ständig auf die Uhr schauen. Bau dir zu Beginn des Naturgangs eine Schwelle aus Naturmaterialien (Äste, Steine, Blumen, Gräser, Kreis oder Linie in Boden treten und schmücken oder ein Tor bauen und schmücken...). Über diese Schwelle wirst du am Ende auch zurückkehren und sie wieder auflösen.

     

    Der Impuls lautet:

    «Überschreite die Schwelle und fühle bei deinem langsamen Gang, wie du Schicht um Schicht reduziert (zurück geführt) wirst.»

     

    Wir senden schlichte und wesentliche Grüße aus dem Wendland

     

    Ursula und David

     

     

     


    Impressum: uma institut – transformation in natura® Ursula Seghezzi, USt-ID:DE290408243; Beseland 7, D-29459 Clenze, Festnetz: +49 (0)5844 976 62 09, Email: info@umainstitut.net

     

    Datenschutz-Richtlinie

     

    Unser Newsletter „uma institut news“ erscheint acht Mal im Jahr zu den Jahreszeitenübergängen. Als Abonnent erhältst du aktuelle Mitteilungen über unsere Ausbildungen und Seminare sowie Angebote zu Naturcoaching, Visionssuche und Ritualgestaltung nach europäischer Tradition.

     

    Du erhältst diese Mail, weil du dich für unseren Newsletter angemeldet hast. Benutze den nachstehenden Link, um [simplenews-subscriber:mail] aus unserer Newsletter-Abonnentenliste zu löschen. Danach erhältst du keine weiteren Newsletter.