Anmeldebedingungen

Anmeldebedingungen

Rücktrittsbedingungen 

Mit dem Drücken auf den „Absendeknopf“ gilt die Anmeldung als definitiv (genauso wie eine schriftliche Anmeldung) und die nachfolgenden Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen als akzeptiert.

Für Schäden jeglicher Art wird keine Haftung übernommen. Mit der Anmeldung erklärt sich jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin für ausreichend versichert. Der/die Teilnehmer/in übernimmt die volle Verantwortung für sein/ihr Handeln in der Natur.

Medizinische und therapeutische Hinweise

Die Veranstaltungen ersetzen keine psychotherapeutische Begleitung.

Die Kursleitung muss aufgrund der langen Fastenzeit bei Visionssuchen von einer medizinischen und psychiatrischen/ psychologischen Behandlung in Kenntnis gesetzt und über regelmäßige Medikamenteneinnahme informiert werden.

Rücktrittsbedingungen für WaldZeit-Visionssuchen 

Bei Rücktritt von einer Anmeldung wird in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr von 200 € einbehalten. Bei Rücktritt weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn muss die Kursgebühr bezahlt werden, es sei denn, es findet sich bei voller Gruppe innerhalb einer Woche eine Ersatzteilnehmerin/ein Ersatzteilnehmer, der den Kursplatz übernimmt. Bei kurzfristigem Rücktritt weniger als eine Woche vor Beginn (z.B. wegen Krankheit, auch im Corona-Krankheitsfall) werden zudem die Kosten für die Verpflegung und 20 Euro für die Vorbereitung des Übernachtungsplatzes einbehalten.

Rücktrittsbedingungen für sonstige Angebote des uma institut

Bei Rücktritt wird in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15% des Kursgeldes einbehalten. Bei Rücktritt weniger als 14 Tage vor Kursbeginn muss die volle Kursgebühr bezahlt werden, außer es findet sich bei voller Gruppe innerhalb von 2 Tagen eine Ersatzteilnehmerin/ein Ersatzteilnehmer. Bei kurzfristigem Rücktritt weniger als eine Woche vor Beginn (z.B. wegen Krankheit, auch im Corona-Krankheitsfall) werden zudem die Kosten für die Verpflegung und 20 Euro für die Vorbereitung des Übernachtungsplatzes einbehalten.

Rücktrittsbedingungen für die Ausbildung

Die besonderen Rücktrittsbedingungen für die zweijährige Ausbildung werden in einem gesonderten, beidseitig unterschriebenen Ausbildungsvertrag geregelt. 

 

 

 

zurück zum Anmeldeformular