Rituale

Am uma institut bieten wir neben der Visionssuche unterschiedliche Naturrituale im Wechsel an: Neujahrsrituale, Jahreszeitenrituale, Mädchenrituale, Jugendrituale/walkAway, Wechseljahrsrituale...

Mittlerweile bieten auch viele von uns Ausgebildete Naturrituale (vor allem im Bereich Jugendrituale) an. Bitte kontaktieren Sie uns mit Ihren Wünschen und wir vermitteln gerne Angebote und Anbietende in Ihrer Region.

 

 

Neujahrsritual 2020-21

Sich der Wandlung anvertrauen - Altes hinter sich lassen und für das Neue offen werden...

Seit 15 Jahren bieten wir zum Jahreswechsel ein Neujahrsritual an. In einem ersten Naturgang erkennst du die Essenz des vergangenen Jahres. Mit einem Feuer verabschieden wir uns dankend vom Erlebten, Erfreuten, Erlittenen und Erkannten und öffnen uns für die Stille und Leere der Nacht. Mit den Bildern aus den Mythen und Märchen der Rauhnächte (die Nächte zwischen dem 24.12. und 6.1.) wird die Magie der Wandlung mit Leib und Seele erfahrbar. Früh am nächsten Morgen brichst du zu einem zweiten Naturgang auf – diesmal schnupperst du an der Qualität, die das neue Jahr dir bringen wird. Die Geschichten deiner Naturgänge werden in der Runde geteilt und von uns gespiegelt, so dass du mit tiefen Erkenntnissen beschenkt wirst. Du wirst mit einem sogenannten „Neujahrssatz“ nach Hause reisen. Aus Eigenerfahrung und Rückmeldungen von Teilnehmenden wissen wir, dass dieser Satz eine große und tragende Wirkung im neuen Jahr entfalten kann.

 

Termin
Samstag, 2. Januar (18 Uhr)  bis Dienstag, 5. Januar 2021 (14 Uhr)

 

Das Ritual wird in jeden Fall durchgeführt – ich plane in 2 Varianten
Variante a)
Wenn es die Umstände erlauben, findet es wie seit Jahren bei uns in Beseland in der Gruppe statt und du erlebst einen Wechsel zwischen Austausch in der Gruppe, gemeinsamen rituellen Elementen draußen und vielen Zeiten alleine mit dir in der Natur. 

Variante b)
Wenn keine Durchführung vor Ort möglich ist, treffen wir uns in der Gruppe online und der Schwerpunkt liegt mehr auf meiner Begleitung deines persönlichen Prozesses vom alten ins neue Jahr. Deine Einzelnaturgänge machst du von zuhause aus und sie werden in Kleingruppen gespiegelt. Zusätzlich biete ich in der online-Variante ein halbstündiges Einzelgespräch am zweiten Tag an, um dich persönlich zu unterstützen. Die rituellen Elemente führst du nach meiner Anleitung zuhause selbst durch und wir teilen die kollektive Dimension darin wieder zusammen im Gruppenaustausch. 

Die zwei Arten von Seminar unterscheiden sich natürlich, aber die Erfahrung des letzten halben Jahres hat gezeigt, dass die Kombination von online- Austausch, persönlicher Begleitung via Zoom und eigenen Naturgängen unglaublich kraftvoll und tief wirkend ist und sogar über die Tage eine tiefe Verbundenheit in der Gruppe entstehen kann. Das bestätigen auch jene, die zuvor sehr skeptisch gegenüber dieser Art von Prozessbegleitung waren (ich inklusive;-). Mit diesen beiden Varianten können wir alle fix planen und sind in gewissem Sinn unabhängig von kurzfristigen Änderungen durch Verordnungen. Das stärkt deine innere Vorbereitung und damit das Energielevel des Rituals. Umgekehrt verursacht ein ständiges Hin- und Her nicht nur viel Mehrarbeit, sondern schwächt unser aller Intention, die ein solches Übergangsritual erst zu einer kräftigenden Erfahrung macht!

 

Anmeldung/Abmeldung
Wer sich also dieses Jahr fürs Neujahrsritual anmeldet, meldet sich für beide Varianten an und wir sehen dann rechtzeitig, ob eine Durchführung vor Ort oder die online-Variante stattfindet. Bei Abmeldungen aus persönlichen Verhinderungsgründen oder Krankheiten (auch Covid-19 oder Quarantäne durch Kontakt mit anderen Erkrankten oder Reisebeschränkungen) gelten die üblichen Stornobedingungen: Ab 2 Wochen vor Seminarbeginn wird der Seminarbetrag einbehalten. Ab 10 Tage vor Seminarbeginn fallen die vollen Essenskosten an. Kulant kann ich sein, was die Übernachtung betrifft, da würden bei kurzfristiger Absage keine Kosten anfallen. (Zur Absicherung dieses eigenen Risikos kann eine Reiseversicherung abgeschlossen werden, Zugtickets kann man mit Rückgabe bis 1 Tag vor Reiseantritt buchen).

Die Entscheidung über eine online-Durchführungsweise wird spätestens am 19.Dezember 2020 gefällt (da eine online-Durchführung die Absage der Köchin zur Folge hat).

 

Leitung
Ursula Seghezzi

 

Teilnehmer*innenzahl
Die Teilnehmer*innenzahl wird auf max. 12 beschränkt, sodass wir beide Varianten gut durchführen können. 

 

Übernachtung vor Ort / Zugang zur Natur zuhause
Bei einer Durchführung vor Ort stehen unser große Garten, ein schöner Seminarraum, 5 Doppelzimmer, 2 Einzelzimmer, 4 Bäder und ein wunderschöner neu gebauter Essraum (!) zur Verfügung. Einzelzimmerwünsche können bei der Anmeldung angegeben werden und dann sehen wir, ob ich alle berücksichtigen kann.

Bei online-Durchführung bist du ja zuhause oder an einem anderen beliebigen Ort. Du solltest einen Computer mit halbwegs stabiler Internetverbindung haben und Zugang zu Natur in sinnvoller Erreichbarkeit (zu Fuß, mit Fahrrad oder Auto), sodass du die Naturgänge von zuhause aus durchführen kann. (Auch hier gilt die Erfahrung: «Seminar von zuhause aus» mag zunächst komisch erscheinen. Aber für viele, die «online in Kombi mit Naturgängen» schon erlebt haben, hat sich ihre Verbindung mit der Natur vor der Haustüre auf schöne neue Weise vertieft!). Wir würden über Zoom kommunizieren, dazu brauchst du kein eigenes Konto o.ä. Ich schicke einen link via Mail und erkläre dir gerne die Handhabung, wenn du sowas noch nie gemacht hast (es ist wirklich einfach).

 

Kosten

  • Seminarkosten bei beiden Varianten nach Selbsteinschätzung zwischen 300.- bis 450.- Euro (inkl. 19% Mwst.). Angaben zu unserer Preisgestaltung findest du hier.
  • Bei online-Durchführung fallen keine Unterkunft- und Essenskosten an.
  • Bei Durchführung vor Ort kostet das Doppelzimmer mit Vollverpflegung 198.- Euro (inkl. 7% Mwst.). Das Einzelzimmer mit Vollverpflegung kostet 228.- Euro (inkl. 7% Mwst.).

 

Anmeldungen
Bei Fragen kannst du dich jederzeit bei mir melden.

Wenn du dich definitiv für das Neujahrsritual entscheidest, kannst du dich direkt via Anmeldeformular anmelden. (Provisorische Reservierungen kann ich leider keine mehr entgegen nehmen, weil die Nachfrage inzwischen zu groß ist und ich nur noch fixe Plätze vergeben kann). 

 

Ich freue mich, wenn du dabei bist!