Lebenskompass

 

Die LebensReise - ein Lebenskompass-Seminar mit einem Mythodramaritual bei Frau Holle...

Ein Seminar zu den Wurzeln und Qualitäten des europäischen Lebensrades. Für interessierte Frauen, Männer und Paare mit oder ohne Vorkenntnissen, als Einzelseminar oder als Fortbildung für Visionssucheleitende.
 

voraussichtlich 2019 in Deutschland oder der Schweiz

Die menschlichen Lebensphasen von Geburt bis zum Tod in Form eines 24stündigen mythodramatischen Naturrituals
Dieses Seminar antwortet auf das Bedürfnis, die eigenen Wurzeln im europäischen Lebensrad zu kennen. Wir erfahren etwas über die Weltsicht der europäischen Ureinwohner und ihrer keltischen, germanischen und christlichen Nachfahren. Wir begegnen Frau Holle, dem Tannhäuser, den Zwergen und ihren Höhlen. Wir beschäftigen uns mit der Bedeutung der überlieferten Bilder und kommen nicht umhin, uns auch mit ihren Umformungen und Verzerrungen zu beschäftigen. Dadurch erfahren wir ein gesundes Bild der menschlichen Natur und von uns selbst.

Ein Selbsterfahrungsseminar mit Wirkung auf die eigene Berufspraxis für jene, die Erwachsene oder Kinder (als PädagoInnen, TherapeutInnen, RitualleiterInnen oder Eltern) begleiten.

„Dieses Seminar ist Lebensschule pur. Es fühlte sich an wie Heimkommen zur Landschaftsseele und meiner eigenen Seele. Die erlebten Symbolbilder wirken heilsam und versöhnlich mit dem Menschsein. Ich verstehe die Aufgaben der Lebensabschnitte besser.“

Leitung: Ursula Seghezzi, mit AssistentInnen
Anmeldung: direkt über das uma institut Anmeldeformular.